Geschlagen … bedroht … gebrochen ?

Ist die Gewalt gestoppt, erblüht neues Leben.
Für die Kinder auch.

Newsletter-Anmeldung

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch die Newsletter-Software dodeley einverstanden.

Newsletter 1/2019

Sensibilisierungskampagne in den Schulen

Unsere Antenne im Berner Jura

AppElle !

Frauenstreik vom 14. Juni 2019

Weiterlesen ...

20 JAHRE FRAUENHAUS REGION BIEL – Chorprojekt „CHANGE IS POSSIBLE!“

SOLIDARITÉ FEMMES feiert  2013 ein besonderes Jubiläum: Seit 20 Jahren finden Frauen und Kinder im Frauenhaus Biel Schutz und Begleitung, wenn es um die Sicherheit in der eigenen Familie geht. Häusliche Gewalt taugt nicht zur Konfliktlösung, diesen Grundsatz teilen inzwischen viele Verbündete aus allen gesellschaftlichen Schichten und unterstützen damit unsere Arbeit. Seit der Eröffnung des Frauenhauses 1993 fanden mehr als 1000 Frauen und 1000 Kinder  Aufnahme im Frauenhaus Region Biel. Im Rahmen der ambulanten Beratung, die das Frauenhaus dem steigenden Bedürfnis folgend seit 1.3.2000 unter dem selben Dach anbietet, fanden zusätzlich 4500 Frauen mit rund 5500 Kindern ambulante Hilfestellung.  Damit taten sich für die Betroffenen Wege auf, um das Leben in neue, sicherere Bahnen zu lenken – CHANGE IS POSSIBLE!

Das ist ein Erfolg, der mit verschiedenen Anlässen während des Jubiläumsjahres gefeiert werden darf. Neben einem Tag der offenen Tür im Frühjahr und weiteren Aktionen wird das Chorprojekt „Change is possible!“ zu einem ganz besonderen Ereignis.

Liebe Sängerin, lieber Sänger

Wir freuen uns, wenn Sie sich begeistern lassen, in unserem Chor „Change is possible!“ mitzuwirken, einem Projekt zum Anlass des 20jährigen Bestehens des Frauenhauses Region Biel. 

Es ist die Stimme, die für die Verständigung der Menschen untereinander das wichtigste Ausdrucksmittel ist. Gemeinsam seine Stimme zu erheben und während mehreren Monaten zusammen regelmässig zu singen, das ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Chorproben versprechen ebensoviel Spass, Konzentration und Lernen wie die vorgesehenen Aufführungen.

Wer kann mitmachen: Alle Frauen und Männer ab 15 Jahren, die gerne singen: Hebammen, Polizisten, Ärztinnen, Verkäufer, Sozialarbeiter, Studentinnen, Lehrer, Schülerinnen, Richter, Wirtinnen, Künstler, Dentalhygieniker, Maurer, Köchinnen, Professoren ...

Chorleitung: Fanny Anderegg, Musikerin, Biel

Proben jeweils Montagabend von 19.30 h – 21 h von März bis im Oktober 2013, ausser Schulferien.